AllgemeinPresse

Auszeichnungen

Von 4. November 2015 1 Kommentar
Auszeichnungen

18.04.2018: Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung in der Kategorie Landwirtschaft und Produktion

Im Jahr 2017 gab es die erste Auszeichnung für meine Gärtnerei Schnelles Grünzeug. Sie erhielt im September in Düsseldorf im Rahmen des “Best of the best-Awards” des Branchentreffs der Top-Gastronomie “Chef-Sache” die Auszeichnung  zu den “Top Ten of Germany” zu gehören. Immerhin Platz 6 für meine kleine Butze!

Dies waren die Platzierungen:

  1. Bos Food 23 %
  2. Rungis Express 12 %
  3. Otto Gourmet 11 %
  4. Port Culinaire 10 %
  5. FrischeParadies 9 %
  6. Schnelles Grünzeug 8,5 %
  7. Keltenhof 8 %
  8. Deutsche See 7,5 %
  9. Transgourmet 6 %
  10. Bäcker Gaues 5 %

(die Prozentzahlen spiegeln die Stimmverteilung des Publikum-Votings wider, die diesen Wettbewerb ausgemacht haben.)

 

Für das von mir gegründete und mit Ralf Hiener aufgebaute Unternehmen Essbare Landschaften erhielten wir auch ein paar Auszeichnungen

  • “Unternehmen des Jahres 2007 in Mecklenburg-Vorpommern”- Preis der OSPA
  • Ausgewählter Ort “Land der Ideen”, 2006
  • 3.Platz “Mutmacher der Nation”, 2005
  • Existenzgründerpreis der Ostseezeitung, 2004
  • 1.Platz “food&health”- Lebensmittel-Innovationspreis, 2003
  • DtA-Gründerpreis “Unternehmer des Jahres”, 2002
  • CMA Spezialitätenpreis 2001 GastroVision Hamburg Förderpreis, 2001
Olaf Schnelle

Olaf Schnelle

Ich bin Gärtner. Für mich hätte es keinen besseren Beruf geben können. So eng mit der Natur zu arbeiten und dabei sinnvoll Produktives zu tun, ist ein richtig schönes Ding. Nahrungsmittel zu schaffen, die diesen Namen im wörtlichen Sinne verdienen, ist ein essentieller Prozeß. Mein Anliegen ist, dies so zu tun, dass kreative Köche damit etwas schaffen, das für mich viel mit Kunst zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar