RezepteFermentiertes im AlltagVom Koch

Spiegelei mit fermentiertem Kohlsalat

Von 18. Dezember 2017November 17th, 2020Keine Kommentare
Spiegelei mit fermentiertem Krautsalat

Spiegelei und Krautsalat – ein Klassiker. Ganz einfach und rustikal.

Der Krautsalat ist in diesem Fall ein Sauerkraut mit Holunderblüten. es geht aber auch ein fermentierter Curtido oder ein fermentierter Coleslaw.

Erhitzt wird das Gemüse nicht. So behält es seine wertvolle probiotische Eigenschaft.

Besser geht’s eigentlich nicht.

Spiegelei mit fermentiertem Krautsalat

Spiegelei mit fermentiertem Coleslaw

Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 TL Butter
  • 8 Stück Eier sehr frisch, nicht aus dem Hühner-KZ!!!!
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Sauerkraut fermentiert, oder ein anderes fermentiertes Gemüse

Anleitungen
 

  • Butter in einer (beschichteten) Pfanne zerlassen und darin die aufgeschlagenen Eier wie gewohnt braten und würzen. Das fermentierte Gemüse mit etwas Öl anrichten und mit Salz und Pfeffer nachwürzen, sofern nötig. Wer mag kann noch ein paar geröstete Nüsse drüber geben. Wenn das Eigelb noch flüssig war, ist es sehr lecker, dies mit dem Coleslaw zu vermischen.

Notizen

Wenn ihr das Eigelb flüssig lasst, lässt es sich sehr schön mit dem Sauerkraut aufnehmen. Das reduziert die Säure.
Mit einem guten Sauerteigbrot servieren.
Olaf Schnelle

Olaf Schnelle

Ich bin Gärtner. Für mich hätte es keinen besseren Beruf geben können. So eng mit der Natur zu arbeiten und dabei sinnvoll Produktives zu tun, ist ein richtig schönes Ding. Nahrungsmittel zu schaffen, die diesen Namen im wörtlichen Sinne verdienen, ist ein essentieller Prozeß. Mein Anliegen ist, dies so zu tun, dass kreative Köche damit etwas schaffen, das für mich viel mit Kunst zu tun hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Recipe Rating